Razer Huntsman V2 Analog

Razer Huntsman V2 Analog

Die Razer Huntsman V2 Analog ist die zweite Generation der opto-mechanischen Gaming-Tastatur des Herstellers. Die Tastatur wurde im Februar 2021 vorgestellt.

Die optischen Schalter werden analog

Die zweifellos größte Neuerung im Vergleich zur ersten Generation der Razer Huntsman betrifft die Schalter. Die Razer Huntsman V2 Analog ist mit analogen optischen Schaltern ausgestattet. Optisch bedeutet, dass die Schalter mittels Lichtstrahl ausgelöst werden. Analog heißt, dass es nicht nur die beiden Status “Die Taste ist gedrückt” und “Die Taste ist nicht gedrückt” gibt, sondern auch festgestellt werden kann, wie weit eine Taste gedrückt wurde. Spiele können diese Information nutzen, um feiner auf Eingaben zu reagieren, so wie es mit dem Control-Stick eines Gamepads möglich ist. So kann beispielsweise ein Charakter im Spiel umso schneller bewegt werden, je weiter eine Taste gedrückt wird. Besonders in Third-Person-Adventures, Shootern, Rennspielen und Simulationen sind analoge Eingaben sehr nützlich, doch auch andere Genres können davon profitieren.

Neben analogen Eingaben bieten die Razer Analog Optical Switches außerdem noch weitere Vorteile. Die Distanz, ab wann eine Taste als betätigt erkannt wird, kann zwischen 1,5 mm und 3,6 mm frei gewählt werden. Des Weiteren unterstützen die Schalter ein zweistufiges Auslösen. Das bedeutet, dass zwei Aktionen auf eine Taste gelegt werden können, welche dann an unterschiedlichen Positionen ausgelöst werden. Handlungen die zwei aufeinanderfolgende Schritte erfordern, können so ganz besonders praktisch mit nur einem einzigen Tastendruck durchgeführt werden. Die Huntsman V2 ist die erste volle Tastatur mit den Razer Analog Optical Switches. Beim Keypad Razer Tartarus Pro sind die Schalter jedoch bereits seit Oktober 2019 im Einsatz.

Auch der Rest der Huntsman V2 kann sich sehen lassen

Nicht nur die Schalter, sondern auch die Tastenkappen der Razer Huntsman V2 Analog wurden erneuert: langlebige Doubleshot-PBT-Tastenkappen sind im Einsatz. Ebenfalls neu ist ein integrierter USB-Passthrough. Werden beide USB-Stecker mit dem Computer verbunden, so kann ein beliebiges USB-Gerät direkt an der Tastatur angeschlossen werden. Außerdem unterstützt die Tastatur natürlich die beliebte Chroma-Beleuchtung des Herstellers. Über die Synapse-Software können Helligkeit und Farbe für einzelne Tasten individuell konfiguriert werden oder vorkonfigurierte Beleuchtungs-Effekte gewählt werden. Für viele Spiele gibt es außerdem dynamische Beleuchtungs-Effekte, die an Events im Spiel gekoppelt sind. Auch im Übrigen hat die Huntsman V2 Analog alles was man zum Zocken benötigt: volles N-Key-Rollover, frei programmierbare Tasten mit Makro-Support, mehrere Onboard-Profile, einen Gaming-Mode und eine Polling-Rate von 1.000 Hz. Zur Mediensteuerung gibt es, wie bei der Huntsman Elite, einen digitalen Drehregler, sowie drei weitere Medientasten. Auch die magnetische Handballen-Ablage ist wieder mit dabei.


Technische Details für Razer Huntsman V2 Analog

Abmessungen: 445 x 140 x 43 mm
Anschluss: USB (2 ports)
Beleuchtung: Ja (RGB)
Kabellänge: 200 cm
Key Rollover: NKRO
Nummernblock: Ja
Makrotasten: Keine Makrotasten
Multimediatasten: Separate Multimediatasten
USB Passthrough: Ja
Switches: Razer Analog Optical Switch
Tastenkappen: Double-shot PBT keycaps
Extras: Mit Handballenablage, Tasten frei programmierbar
Verfügbar seit: Feb. 2021

Weitere Informationen auf Amazon.com

Razer Huntsman V2 Analog Gaming Keyboard: Razer Analog Optical Switches - Chroma RGB Lighting - Magnetic Plush Wrist Rest - Dedicated Media Keys & Dial - Classic Black
(Kundenrezensionen lesen)
Ansehen auf Amazon.com

Mechanical Keyboard Score

88

Die Mechanical Keyboard Score ist unsere Gesamtpunktezahl für eine Tastatur. Dieser Wert wird auf Basis der vorhandenen Tests, Bewertungen und Kritiken berechnet und ermöglicht einen einfachen Vergleich der verschiedenen mechanischen Tastaturen.


Test und Review


Trusted Reviews

18.02.2021

4.5 out of 5 stars

"The new Huntsman V2 Analog represents one of the biggest leaps forward in computer hardware in quite some time. While Razer's new board is marred by its extortionate price, there's no doubt that its feature set, complete with sturdy build quality and incredible Chroma backlighting, provides one of the most complete peripheral packages of the past few years."

Den vollständigen Testbericht lesen.


IGN

05.02.2021

9 out of 10 points

"The Razer Huntsmans V2 Analog brings joystick control to the keyboard in an excellent, if expensive, package."

Den vollständigen Testbericht lesen.


TechRadar

05.02.2021

5 out of 5 stars

"The Razer Huntsman v2 Analog gaming keyboard combines the latest optical technology and Razers' own mechanical key switches to provide both the best typing and gaming experience we've had in a long time."

Den vollständigen Testbericht lesen.


Tom's Guide

05.02.2021

4 out of 5 stars

"The Razer Huntsman V2 Analog is arguably the most innovative gaming keyboard in years, but its price limits it to a niche audience."

Den vollständigen Testbericht lesen.


Tom's Hardware

05.02.2021

4 out of 5 stars

"The Razer Huntsman V2 Analog keyboard is premium in its feature set, design and price; although, dedicated macro keys would’ve been nice. Pressure-sensitive keys bring a fine level of control in supported PC games, and they're highly programmable, from their sensitivity to their reset point and functionality. For those who can put Razer’s new analog optical switches to work, this is as swanky as it gets."

Den vollständigen Testbericht lesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorheriger Artikel
K60 RGB PRO

Corsair K60 RGB Pro

Nächster Artikel
Huntsman V2 Analog Keycaps

Razer Huntsman V2 präsentiert analoge optische Schalter