Weihnachten 2016/2017 – Kaufberatung für Mechanische Tastaturen

Weihnachten steht mal wieder vor der Tür und es ist an der Zeit, sich langsam über Geschenke für seine Liebsten Gedanken zu machen. Oder natürlich auch für sich selbst. 😉

Mechanische Tastatur als Geschenkidee

Egal, ob Gamer, Vielschreiber oder durchschnittlicher Computer-Nutzer – eine mechanische Tastatur können alle gut gebrauchen. Sie eignet sich sogar ganz hervorragend als Geschenk. Eine Tastatur benützt man fast täglich, der Beschenkte bekommt also etwas nützliches und kann sich regelmäßig an dem Geschenk erfreuen. Mechanische Tastaturen sind speziell für ihre Langlebigkeit bekannt (siehe Vorteile und Nachteile Mechanischer Tastaturen) und somit einer der wenigen High-Tech Artikel, die nicht nach ein paar Monaten oder Jahren bereits wieder in Vergessenheit geraten. Sie zählen außerdem zum Premium-Segment der Tastaturen. Sie sind damit also etwas, dass sich der Beschenkte vielleicht nicht unbedingt selber leisten würde, aber dennoch sicherlich eine große Freude damit haben wird. Als Geschenk also perfekt geeignet.

Welche mechanische Tastatur kaufen?

Der Markt für mechanische Tastaturen ist inzwischen relativ groß, es gibt zahlreiche verschiedene Hersteller und unzählige Modelle. Die Frage, welche mechanische Tastatur man am besten kaufen sollte, ist nicht immer ganz einfach zu beantworten. Insbesondere dann, wenn es sich um ein Geschenk handelt und man die Vorlieben des Beschenkten nicht so ganz genau kennt.

Um die Kaufentscheidung zu erleichtern, haben wir auf mechanical-keyboard.org einige Informationen bereit gestellt. Unsere Bestenliste bietet ein Ranking der mechanischen Tastaturen auf Basis zahlreicher Tests und Bewertungen von Technik-Magazinen und Experten. Sie liefert einen generellen Überblick über die erfolgreichsten aktuellen Tastatur-Modelle am Markt. Die Übersicht mechanischer Tastaturen bietet eine umfassende Tabelle der verfügbarer Modelle und ermöglicht einen schnellen Vergleich ihrer Eigenschaften. Sie richtet sich vor allem an jene, die mit dem Thema „Mechanische Tastaturen“ bereits vertraut sind und wissen wonach sie suchen. Zu guter Letzt gibt es nun hier in diesem Ratgeber für ganz konkrete Anwendungsfälle von mechanischen Tastaturen eine Kaufberatung bzw. Kaufempfehlungen.

Mechanische Gaming Tastatur (High-End)

Für enthusiastische Gamer, die gerne das beste vom besten haben, empfiehlt sich eines der Premium-Modelle der führenden Hersteller. Die Razer BlackWidow Chroma und die Corsair Gaming Strafe RGB sind zwei Klassiker, mit denen man garantiert nichts falsch machen kann.

Beide Tastaturen unterstützen volle RGB Beleuchtung und tolle Lichteffekte, bieten ausgezeichneten Ghosting-Schutz und einen expliziten Gaming-Mode. Die Möglichkeit, sämtliche Tasten neu zu programmieren, ermöglicht es außerdem, Macros auf jede beliebige Taste zu legen und somit komfortabel und flott Eingaben in Spielen zu tätigen. Als Schalter kommen bei der BlackWidow Chroma die einzigartigen Razer-Switches zum Einsatz, während die Corsair Gaming Strafe RGB auf altbewährte Cherry MX Switches setzt. Preislich sind die beiden Tastaturen natürlich eher im oberen Segment angesiedelt, dafür bekommt man für sein Geld auch einiges geboten. Welche die beste mechanische Gaming Tastatur ist, bleibt natürlich Geschmacksache, die Namen der beiden Tastaturen werden als Antwort aber des öfteren genannt.

Günstige mechanische Gaming Tastatur

Soll es eine mechanische Gaming Tastatur sein, aber möchte man etwas weniger Geld ausgeben, gibt es im mittleren Preissegment einige hochwertige Alternativen. Die Cooler Master XTi ist eine ausgezeichnete mechanische Gaming Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung und minimalistischem Design. Preislich liegt die Tastatur zwischen 100 Euro und 150 Euro. Eine weitere Möglichkeit in dieser Preisklasse wäre die 2016 neu vorgestellte Logitech G810 Orion Spectrum. Die speziell auf Gamer ausgerichtete mechanische Tastatur bietet RGB-Beleuchtung, 26-Key Rollover, separate Multimedia Tasten und verwendet die exklusiven Romer-G Switches. Das Preis-Leistung-Verhältnis der Tastatur ist ausgezeichnet!

Es gibt auch mechanische Gaming Tastaturen für unter 100 Euro, beispielsweise die Logitech G610 oder die Apex M500 von SteelSeries. In dieser Preisklasse muss man dann allerdings auf einige Features, wie beispielsweise die RGB-Beleuchtung, verzichten.

Premium Tastatur für Programmierer und Vielschreiber

Oft hört man, wie mechanische Tastaturen mit Gaming Tastaturen gleichgesetzt werden. Und wenn man sich populäre Modelle von bekannten Herstellern ansieht, ist es auch nicht wirklich verwunderlich, dass dieser Eindruck entsteht. Die meisten mechanischen Tastaturen haben irgendwo in ihrem Titel das Wort „Gaming“ untergebracht und wirken auch vom Erscheinungsbild eher wie ein Gerät der Unterhaltungsindustrie als ein Arbeitswerkzeug. Die Annahme, dass mechanische Tastaturen nur etwas für Gamer seien, könnte aber nicht falscher sein. Spieler schätzen an mechanischen Tastaturen die Tatsache, dass sie schnelle und zuverlässige Eingaben ermöglichen. Zwei Eigenschaften, die auch im PC-Alltag äußerst nützlich sind.

Für Programmierer, Vielschreiber oder andere Computer-Junkies, die zwar täglich Stunden vor dem PC verbringen, aber nur wenig bis gar nicht zocken, ist eventuell Das Keyboard 4 Professional die richtige Wahl. Dabei handelt es sich um das aktuellste Modell der Serie. Die Tastatur überzeugt durch robuste Verarbeitung, edlem Design und eigenen Multimedia-Tasten. Im übrigen ist die Tastatur aber eher schlicht gehalten, also eine ausgezeichnete Tastatur zum Arbeiten am Computer. Einziges Manko der Tastatur: Trotz des eher hohen Preises muss man auf eine Beleuchtung verzichten.

Günstige mechanische Tastatur mit Beleuchtung

Arbeitet oder spielt man häufiger bis spät in die Nacht, so ist eine Tastatur mit Hintergrund-Beleuchtung sehr zu empfehlen. Auch wenn man während der Eingabe als geübter Benutzer ohnehin kaum auf die Tasten blickt, so ist eine Beleuchtung dennoch sehr praktisch. Kehrt man nach einer kurzen Pause wieder zur Tastatur zurück, so findet man sich auch im Dunkeln sofort wieder zurecht.

Die meisten der (teureren) High-End Gaming Tastaturen, bieten umfassende Möglichkeiten zur Beleuchtung. Doch es gibt auch Alternativen für jene, die lieber etwas weniger Geld ausgeben wollen. Die Logitech G610 ist eine günstige mechanische Tastatur mit Beleuchtung und original Cherry MX Switches. Sie ist bereits für unter 100 Euro zu haben. Die Tastatur wurde 2016 vom Hersteller vorgestellt und hat bis jetzt recht positives Feedback erhalten. Logitech vermarktet die G610 zwar als mechanische Gaming Tastatur, durch ihr eher schlichtes Design geht sie aber auch problemlos als Tastatur zum Arbeiten durch.

Günstige mechanische Tastatur für unter 100 Euro

Neben der bereits erwähnten Logitech G610 gibt es auch noch einige andere Modelle im unteren Preissegment. Erwähnenswert wären da z.B. das Cherry MX-Board 3.0 oder die Cherry G80-3000. Das Cherry MX Board 3.0 ist ein günstiger Allrounder mit gutem Preis-Leistung-Verhältnis, aber eher geringer Ausstattung. Die Cherry G80-3000 ist ein altbekannter Klassiker, der sich vor allem an Vielschreiber richtet.

Von einigen Besuchern haben wir auch schon die Frage nach einer mechanischen Tastatur für unter 50 Euro gestellt bekommen. Es gibt zwar auch einige Tastaturen in diesem Preissegment, allerdings sollte man bedenken, dass eine hochwertige Verarbeitung und eine vernünftige Qualitätskontrolle auch etwas Geld kostet. Es lohnt sich also ziemlich sicher, besser etwas mehr Geld in die Hand zu nehmen und zu einem bewährten Produkt zu greifen. Im Bereich von 50 bis 100 Euro gibt es bereits viele gute mechanische Tastaturen von etablierten Herstellern zu kaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.