Kaufberatung: Beste Mechanische Tastatur 2020

Hier auf mechanical-keyboard.org sammeln wir allerlei Informationen zu mechanischen Tastaturen von verschiedensten Herstellern. Das Ziel ist, mit der gesamten Webseite eine Art Leitfaden zum Finden der richtigen Tastatur zu schaffen. Unsere Tastaturen-Ranking zeigt auf einen Blick die besten mechanischen Tastaturen und ihr Abschneiden im Test. Das Ranking wird stets aktualisiert und basiert auf Bewertungen und Erfahrungen von verschiedenen Experten und Technik-Magazinen.

Sie suchen nach einer ganz bestimmten Tastatur oder können ohne Handballenablage nicht leben? Dann werfen Sie einen Blick auf die Tabelle mechanischer Tastaturen. In der Übersicht sind zu jeder Tastatur die wichtigsten Features und verfügbaren Schalter gelistet. Für verschiedene typische Anwendungsszenarien finden sie außerdem nachfolgend in diesem Artikel einige aktuelle Empfehlungen für 2020.

Beste mechanische Gaming-Tastatur 2020

Eine der besten, möglicherweise sogar die beste mechanische Gaming-Tastatur, die es 2020 zu kaufen gibt, ist die Corsair K70 RGB MK.2. Die Tastatur hat enorm viel zu bieten:

  • Eindrucksvolle RGB-Beleuchtung, zahllose Anpassungsmöglichkeiten
  • Robuste Verarbeitung und die Wahl verschiedener Cherry MX Switches
  • Gut platzierte Multimedia-Tasten, USB-Passthrough, Handballenablage
  • Extra Tastenkappen für Shooter- und MOBA-Spiele, inkl. Keycap Puller

Ganz günstig ist die Tastatur natürlich nicht, in Anbetracht der Ausstattung ist der Preis jedoch absolut fair. Wem die Tastatur gefällt, aber gerne ein paar extra Tasten für Makros hätte, der kann einen Blick auf die im Übrigen sehr ähnliche Corsair K95 RGB Platinum werfen. Des Weiteren überzeugt auch die flache Variante der K70, also die Corsair K70 RGB MK.2 Low Profile, auf ganzer Linie und muss sich nicht verstecken. In dem Bereich gibt es mit der Logitech G815 jedoch auch harte Konkurrenz.

Corsair K70 RGB MK2
Corsair K70 RGB MK2 – für hohe Ansprüche beim Gaming

Spielt Geld keine so wichtige Rolle, kann man auch die Razer Huntsman Elite in die Auswahl miteinbeziehen. Aufgrund der zahllosen Beleuchtungseffekte (selbst die Handballenablage ist beleuchtet) manchmal nicht ganz ernst genommen, hat die Tastatur dennoch einiges zu bieten und auch viele sehr positive Kritiken erhalten. Und auch wenn es bei anderen Herstellern ähnliche Ausstattung um weniger Geld gibt, so sind die opto-mechanischen Schalter ein Alleinstellungsmerkmal der Huntsman Elite.

Beste mechanische tenkeyless Tastatur 2020

Als „tenkeyless“ (TKL) wird eine Tastatur ohne Nummernblock bezeichnet. Es gibt verschiedene Gründe, warum manche eine tenkeyless Tastatur jener im Vollformat vorziehen. Durch ihr kompakteres Format benötigt sie weniger Platz am Schreibtisch, hat ein geringeres Gewicht und ist meist einfacher zu transportieren. Außerdem ist eine tenkeyless Tastatur üblicherweise etwas günstiger als ihre Standard-Variante. Besonders die Fnatic Ministreak bietet ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Für knapp 100 Euro bekommt man eine mechanische Gaming-Tastatur mit RGB-Beleuchtung, Multimedia-Tasten, Handballenablage und Cherry MX Switches.

Fnatic Ministreak
Fnatic Ministreak – klein aber oho

Eine weitere gute tenkeyless Tastatur ist die Logitech G Pro. Die Tastatur wurde zwar schon 2017 vorgestellt, ist aber auch 2020 noch eine gute Wahl. Sie liegt, zumindest aktuell, preislich jedoch etwas über der Fnatic Ministreak und setzt statt Cherry MX Schalter auf die Logitech GX Schalter aus eigener Produktion.

Beste kabellose mechanische Tastatur 2020

Lange Zeit gab es kaum ernst zu nehmende kabellose, mechanische Tastaturen zu kaufen. Die Verbindungsqualität passte nicht zu den hohen Qualitätsansprüchen, die bei mechanischen Tastaturen üblich sind. Das hat sich inzwischen geändert, drahtlose Technologien finden nun langsam ihren Einzug und sind ausgereift genug, um selbst im High-Performance-Gaming-Bereich alle notwendigen Anforderungen erfüllen zu können. Die Auswahl an konkurrenzfähigen Modellen ist aktuell jedoch noch sehr überschaubar, wer also 2020 eine kabellose mechanische Tastatur kaufen möchte, hat es im Prinzip sehr einfach: Wer das volle Paket mit RGB-Beleuchtung, dedizierten Multimedia-Elementen und separaten Makro-Tasten möchte, der greift zur Logitech G915. Reicht einem auch einfärbige Hintergrundbeleuchtung und kommt man ohne Nummernblock aus, so stellt die Corsair K63 Wireless eine etwas günstigere und kompaktere Alternative dar.

Logitech G915
Logitech G915 – kabelloses Vergnügen ohne Abstriche

Qual der Wahl: Welche Switches?

Beim Kauf einer mechanischen Tastatur folgt auf die Auswahl des Tastatur-Modells häufig die Frage, welche Switches gewählt werden sollen. Zumindest einige der zuvor empfohlenen Tastaturen sind in mehreren Ausführungen mit unterschiedlichen Switches erhältlich. Man unterscheidet zwischen drei verschiedenen Arten von Schaltern:

  • Taktil: Switches mit taktilem Feedback
  • Clicky: Switches mit taktilem und akustischem Feedback
  • Linear: Switches ohne taktiles oder akustisches Feedback

Typischerweise werden clicky Switches vor allem zum Schreiben empfohlen, lineare Switches besonders für Gaming empfohlen, und taktile Switches befinden sich irgendwo dazwischen. Diese Einteilung ist jedoch keineswegs in Stein gemeißelt, man kann auch genauso mit Cherry MX Blue zocken und mit Cherry MX Red schreiben. Es handelt sich also eher um eine simple Orientierung für den Kauf der ersten mechanischen Tastatur und nicht um eine allgemeingültige Regel. Die einzelnen Schalter der verschiedenen Hersteller unterscheiden sich nicht nur in der Schaltercharakteristik, sondern auch in anderen Aspekten wie beispielsweise der benötigen Betätigungskraft. Weitere Informationen und Details finden Sie in unserer Erklärung der wichtigsten Switches.

Ein Gedanke zu „Kaufberatung: Beste Mechanische Tastatur 2020

  • 18. Juni 2020 um 05:59

    Ducky macht phantastische Tastaturen, auch mit seltenen Switches (z.B. die Panda, kompakt und MX Clear) und der „Standard“ ONE 2 Backlit. Und von denen habt ihr leider keine einzige in eurer Datenbank.
    Eine einfache: https://www.duckychannel.com.tw/en/Ducky-One2-White-LED-TKL
    Oder eine luxeriöse: https://www.duckychannel.com.tw/en/Ducky-Shine7
    Was mir besonders gefällt ist dass es keinerlei extra Software braucht um die RGB oder Makro konfiguration zu machen, d.h. die Tastatur kann auch an Linux und Mac problemlos benutzt werden, etwas was z.B. by Razer und vielen anderen nicht ohne Funktionsverlust geht.

    Und die Lioncast LK30 vermisse ich auch in euren Tests.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.